Militär

Russisches Militär in Syrien beunruhigt Israel
Donnerstag, 17. September 2015
Israel ist besorgt über Russlands steigende militärische Präsenz im benachbarten Syrien. Eine Entwicklung, die weitreichende Folgen für den jüdischen Staat haben könnte. Verschiedene Quellen berichten über einen massiven Zugang von militärischem Personal und Ausrüstung aus Russland in das vom Krieg erschütterte Syrien. Darunter sollen auch Kampfjets sein, um das strauchelnde Regime des Diktators Assad zu stützen.
Video: Neujahrsgrüße der Armee
Montag, 14. September 2015
In unserem heutigen Video überbringen Soldatinnen und Soldaten der israelischen Verteidigungsarmee (IDF) Grüße zum jüdischen Neujahrsfest. Das Video wurde auf der Facebook-Seite von Major Arye Sharuz Shalicar veröffentlicht. Er ist in Deutschland aufgewachsen und heute einer der Pressesprecher des israelischen Militärs. Mit diesem Video wünscht er allen Israel-Freunden ein Jahr voller Freuden und Frieden.
Israelische Armee bereitet sich auf Kampf gegen IS vor
Mittwoch, 9. September 2015
Wie und wann werden die stärker werdenden IS-Kräfte im Sinai gegen Israel vorgehen? Seit etwa einem Jahr werden die israelischen Sicherheitsdienste von dieser Frage geplagt.
Nach Raketenbeschuss: Israel trifft Waffenfabrik der Hamas
Donnerstag, 27. August 2015
Israelische Kampfflugzeuge haben in der Nacht zum Donnerstag nach Militärangaben eine Waffenfabrik der Hamas bombardiert. Der Beschuss war eine Reaktion auf eine Rakete, welche zuvor aus dem Gaza-Streifen abgeschossen worden war. Sie landete auf freiem Gelände im Süden Israels. Dadurch habe es keine Verletzten oder Schäden gegeben, teilte ein israelischer Militärsprecher mit. Noch nicht einmal die Sirenen wurden aktiviert, welche die Bevölkerung vor nahenden Raketen warnen.
Video: Israelische Soldaten im Rettungseinsatz
Montag, 24. August 2015
Die israelische Armee hat nicht nur die Aufgabe, die Bürger des Heiligen Landes zu schützen. Ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit ist die schnelle Hilfe bei Katastrophen. Hierfür sind die Israelis bestens ausgebildet und ausgestattet. Unser heutiges Video gibt Einblicke in die aufwändigen humanitären Hilfsaktionen der vergangenen Jahre, von Haiti über Japan und die Philippinen bis nach Nepal. In all diesen Ländern konnten die israelischen Helfer Menschenleben retten.
Israel beobachtet Terrorchaos auf syrischen Golanhöhen
Mittwoch, 19. August 2015
„Wir sind auf jedes Szenario im Norden vorbereitet“. Dies sagte gestern Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu, der mit seinem Verteidigungsminister Mosche Jaalon auf den Golanhöhen war, um vor Ort die Vorbereitungen der israelischen Sicherheitskräfte an der Golangrenze mit Syrien zu beobachten.
Armee bereitet sich auf Konflikt in Syrien vor
Montag, 17. August 2015
Die israelische Armee hat Pläne für den Ablauf eines Angriffes auf syrischem Territorium, für den Fall, dass das Land zu solch einem Schritt gezwungen ist.
Umfrage: Die meisten Israelis denken, ihr Land ist bedroht
Freitag, 14. August 2015
Die monatliche Friedensindex-Umfrage, die im Juli gemacht wurde, hat ergeben, dass eine solide Mehrheit der israelischen Juden denkt, ihr Volk schwebe durch verschiedene militärische Bedrohungen in hoher Gefahr.
Kein Licht am Ende des Tunnels
Montag, 10. August 2015
Auf den Sommer 2014 rückblickend stellt sich die Frage: Was ist nach der Operation Starker Fels anders geworden?
Video: Soldaten wünschen Schabbat Schalom!
Freitag, 31. Juli 2015
Sie stammen aus den unterschiedlichsten Ländern der Erde. Aber sie sind vereint in ihrer Liebe zum Land Israel: Soldatinnen und Soldaten der israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF). Mit dem heutigen Video wünschen sie allen Zuschauern Schabbat Schalom!
Israel schenkt Jordanien 16 Cobra-Kampfhubschrauber
Freitag, 24. Juli 2015
Die israelische Armee hat dem Nachbarland Jordanien kostenlos 16 Cobra-Kampfhubschrauber (Foto) überlassen. Sie sollen zur Sicherung der jordanischen Grenzen mit Syrien und dem Irak beim Kampf gegen den „Islamischen Staat“ dienen. Ein hoher US-Beamter, der namentlich nicht genannt werden möchte, bestätigte der Nachrichtenagentur Reuters die Übergabe der Helikopter. Die USA hätten zugestimmt und die Cobra-Hubschrauber zuvor noch überholt und gewartet.
Razzia nahe Hebron: Palästinenser von Soldaten erschossen
Donnerstag, 23. Juli 2015
Bei einer Razzia der israelischen Armee in Beit Unmmar, nördlich von Hebron, ist in der Nacht zum Donnerstag ein Palästinenser (53) erschossen worden. Nach Armeeangaben wollte eine Sondereinheit gesuchte Palästinenser verhaften, als sie in einem Haus auf erheblichen Widerstand trafen. Ein Soldat sei gewürgt worden, außerdem seien die Soldaten mit Steinen beworfen worden.