Ramon plädierte für Teilung Jerusalems

Donnerstag, 20. September 2007 |  ih Redaktion
Der wegen moralischer Verfehlungen verurteilte Abgeordnete Chaim Ramon und jetziger Vizeministerpräsident, plädierte als führendes Mitglied der Kadima-Partei für eine Teilung Jerusalems. Dies verärgerte nicht nur seinen Parteichef Ehud Olmert, sondern auch das Außenministerium; beide sind nun um Schadensbegrenzung bemüht. Deshalb will Ministerpräsident Olmert heute eine Rede halten, in der er sich zur Einheit Jerusalems bekennen will.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.