Kassam-Raketen auf Aschkelon

Mittwoch, 6. Februar 2008 |  ih Redaktion
Gestern wurden drei Kassam-Raketen auf die Stadt Aschkelon aus dem Gazastreifen abgefeuert, von denen eine im südlichen Industriegebiet und eine weitere im Nationalpark der Stadt einschlug. Die dritte ging in offenem Gelände nieder. Zum Glück wurde niemand verletzt und auch kein Schaden angerichtet. Außerdem wurden gestern insgesamt 15 Raketen auf Sderot und Umgebung abgefeuert, wobei eine am Abend auf einem Schulgelände einschlug und eine Person einen Schock erlitt. Eine andere Rakete traf ein Wohnhaus und richtete großen Sachschaden an und eine Person wurde mittelschwer durch Splitter verletzt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.