Warnung „Farbe Rot” jetzt auch in Aschkelon

Freitag, 29. Februar 2008 |  ih Redaktion
Verteidigungsminister Ehud Barak legte gestern fest, dass auch in der nördlich des Gazastreifens liegenden Stadt Aschdod ähnlich wie in Sderot die Raketenwarnung „Farbe Rot“ eingesetzt werden soll. Gestern vormittag schlug erstmals eine Grad-Rakete – eine verbesserte Version der Katjuscha-Rakete - direkt in einem Wohnhaus ein, richtete großen Schaden an und 17 Personen mussten wegen Schock behandelt werden. Einige Stunden später schlugen zwei weitere Raketen im Zentrum und im südlichen Teil der Stadt ein, wobei ein 17-jähriges Mädchen leicht verletzt und mehrere Personen wegen Schock behandelt werden mussten. In Sderot wurde eine 70-jährige Frau leicht verletzt und 14 Personen standen unter Schock, nachdem weiterhin Kassam-Raketen in und um die Stadt einschlugen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.