PA muß Entschädigung zahlen

Mittwoch, 3. September 2008 |  ih Redaktion
Ein amerikanisches Gericht verurteilte die palästinensische Autonomiebehörde, an die Hinterbliebenen von Efrat und Yaron Ungar, die vor 12 Jahren von PLO-Terroristen ermordet wurden, als Entschädigung 116 Mio. Dollar zu zahlen. Weil die beiden Israelis auch die amerikanische Staatsbürgerschaft hatten, fällte daher ein amerikanisches Gericht das Urteil.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.