Neue Koalition bis zum Neujahrsfest Rosh Hashana

Dienstag, 16. September 2008 |  ih Redaktion
Transportminister Shaul Mofaz überraschte gestern die Kadima-Mitglieder in Netanja bei einer Versammlung, indem er behauptete, noch bis zum jüdischen Neujahrsfest Rosch HaSchana eine neue Koalition auf die Beine stellen zu können. Schon vor einem Monat sagte Mofaz in Kiriat Ono, dass er bis zu den Kommunalwahlen im November eine neue Regierung geformt haben würde. Er führte bereits Gespräche mit Ministern der Schass-Partei und den Repräsentanten von drei Parteien, die derzeit nicht in der Regierungskoalition sind. „Mein Ziel ist es, so schnell wie möglich eine neue Regierung aufzustellen, um für politische Stabilität zu sorgen und nationale Wahlen zu vermeiden.“ Im Likud wurden einige Mitteilungen herausgegeben, die darauf hinweisen, dass egal wer die Führung der Kadima-Partei gewinnt, der Likud sich keiner Koalition unter deren Führung anschließen würde.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.