Livni "nicht an Olmerts Ansichten gebunden"

Dienstag, 7. Oktober 2008 |  ih Redaktion
Kurz bevor Ministerpräsident Ehud Olmert gestern zu einem zweitägigen Besuch nach Moskau abreiste, sagte er gegenüber Reportern, dass Außenministerin und Vorsitzende der Kadima-Partei, Zippi Livni, nicht an seine Ansichten und Aussagen betreffs der Landabgabe an die PA gebunden sei. Vor einigen Tagen hatte Olmert in einem Interview mit der Yedioth Aharonot verlauten lassen, dass Israel einen Landaustausch durchführen müsse und er bereit sei, fast ganz Judäa und Samaria an die Palästinenser abzugeben. „Ich allein bin für diese Aussagen verantwortlich, dies ist meine Meinung und Livni müsse dies nicht beunruhigen und sie soll sich nicht verpflichtet fühlen, dies zu verwirklichen“, so Olmert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.