PA-Ministerpräsident legt Amt nieder

Sonntag, 8. März 2009 |  ih Redaktion
Der Premierminister der palästinensischen Fatah-Regierung, Salaam Fayad, legte gestern bei einer Versammlung des Exekutivkomitees der PLO in Ramallah sein Amt nieder, in dem er seinen Rücktrittsbrief an PA-Präsident Mahmud Abbas übergab. Abbas bat Fayad noch weiter im Amt zu bleiben, doch der Druck von den radikalen Hamas-Palästinensern und ihre Morddrohungen ließen Fayad kapitulieren. Der PA-Präsident lobte die Bemühungen von Fayads Regierung in den letzten zwanzig Monaten die wirtschaftliche, soziale und die Sicherheitssituation in der sogenannten Westbank zu verbessern.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.