Palästinenser würden Hanijeh wählen

Donnerstag, 12. März 2009 |  ih Redaktion
Eine Umfrage unter Palästinensern ergab, dass bei einer Wahl zwischen dem radikalen Hamas-Führer Ismail Hanija und dem liberalen Fatah-Präsident Mahmud Abbas, letzterer verlieren würde. Hanija würde 47 % und Abbas 45 % der Stimmen bekommen. Beide wollen jedoch Israel vernichten: Hamas auf kriegerischem Weg und Fatah auf diplomatischer Weise. Dazu ist man jetzt in Kairo daran, bis Samstag die Hamas und die Fatah zu einem Abkommen zu bewegen, dass eine Teilung der Macht zwischen den verschiedenen palästinensischen Fraktionen erreicht werden kann. Dies sein unbedingt notwendig, denn sonst könne die Finanzierung des Wiederaufbau Gazas nicht begonnen werden. Gestern stieß man auf Schwierigkeiten, als die Hamas die Sicherheitskräfte der palästinensischen Autonomiebehörde beschuldigte, ihre Angehörigen zu verfolgen. Außerdem lehnte die Hamas den ägyptischen Vorschlag einer Regierungsform ab, in der politisch unabhängige Personen die Regierung bilden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.