Zehn Hamas-Führungsmitglieder festgenommen

Donnerstag, 19. März 2009 |  ih Redaktion
In einer gemeinsam Operation der Militärs und des Sicherheitsdienstes Schin Beth wurden letzte Nacht zehn Hamas-Führungsmitglieder in Judäa und Samaria festgenommen. Unter diesen befinden sich vier Personen die dem Legislativrat der Hamas angehören. Diese Männer stehen hinter den Versuchen, den administrativen Zweig der Hamas in der Region wiederzubeleben und die Macht der Terrororganisation und ihren Einfluß zu stärken. Der syrische Präsident Bashar Assad wiederum behauptete in Interviews für verschiedene Zeitungen, dass Israels Ministerpräsident Ehud Olmert sich grundsätzlich für ein Friedensabkommen mit Syrien unter Aufgabe der Golanhöhen ausgesprochen habe, und bedauert, dass nun Olmert sein Amt verlässt und Israels kommende Regierung in dieser Angelegenheit nicht verhandlungswillig sei.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.