Israel will niemals Ostjerusalem abgeben

Donnerstag, 14. Januar 2010 |  ih Redaktion
Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bekräftigte diese Woche, dass Israel niemals den östlichen Teil Jerusalems an die Palästinenser abgeben werde noch werde man zu den Grenzen von vor dem Sechstagekrieg zurückzukehren. Damit reagierte er auf die Aussage des ägyptischen Außenministers Ahmed Aboul Gheit, der ausländischen Amtskollegen mitgeteilt hatte, dass Netanjahu seinen Standpunkt in diesen Fragen geändert hätte. Angeblich habe Netanjahu bei seinem Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten Mubarak letzte Woche gesagt, dass Israel bereit sei, Ostjerusalem als Hauptstadt eines Palästinenserstaates abzutreten wie auch 100 % der sogenannten Westbank.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.