Terrorangst

Freitag, 22. Januar 2010 |  ih Redaktion
Der vereitelte Terroranschlag auf ein Flugzeug im Landeanflug auf Detroit am letzten Weihnachten und der Laptop-Alarm in München machen die Sicherheitskräfte nervös. Nun löste bei einem Flug aus Kentucky/USA ein 17-jähriger Jude Alarm aus, weil er im Flugzeug die rituellen Gebetsriemen (Tefillin) wie es sein muss um Arm und Kopf trug. Die Flugbesatzung dachte es seien Kabel, die ihn mit einer Bombe verbinden und leiteten den Flug zu einer Notlandung um.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.