Berichtigung: Erdgas in ungeheuerer Menge im Meer

Donnerstag, 4. Februar 2010 |  ih Redaktion
Eine kanadische Öl- und Gas-Companie gab bekannt, dass sie an Israels Küste Erdgas in einer vermuteten Menge von etwa 170 Milliarden Kubikmeter gefunden habe. Die beiden Bohrproben bekamen die Namen Mira und Sarah. Beide Felder sind gemeinsam schätzungsweise 6 Mrd. Dollar wert, wobei Mira das größere der beiden ist.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.