Marsch für Schalit – Tag 4

Mittwoch, 30. Juni 2010 |  ih Redaktion
Der vierte Tag des Protestmarsches für die Freilassung des entführten Soldaten Gilad Schalit hat heute mit rund 2000 Teilnehmern begonnen. Gestern trafen die Schalit-Protestteilnehmer in Haifa auf Eltern, deren Kinder durch Terroranschläge getötet worden sind. Diese Eltern sind in Bezug auf den Austausch mit Schalit gegen eine Freilassung von Terroristen um jeden Preis.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.