Demo für die Rechte der Kinder von Gastarbeitern

Sonntag, 18. Juli 2010 |  ih Redaktion
Hunderte von Menschen kamen gestern Abend im Levinsky Park in Tel Aviv zusammen, um gegen die Abschiebung von Kindern illegaler Gastarbeiter zu demonstrieren. Die Knesset plante, sich heute über dieses Thema zu beraten. Der derzeitige Plan sieht vor, Kindern eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, die vor dem Alter von 13 Jahren nach Israel einreisten, bereits fünf aufeinander folgenden Jahren in Israel leben und in einer staatlichen Schule eingeschrieben sind. Den jüngeren Geschwistern der Kinder, die diese Kriterien erfüllen, ist es ebenfalls gestattet im Land zu bleiben, sowie Kindern deren Eltern vor der Geburt ihren Pass an offiziellen Grenzübergangsstellen abgestempelt haben.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.