Hamas-Führer erwägt Wehrdienst im Gaza-Streifen

Mittwoch, 28. Juli 2010 |  ih Redaktion
Ein hoher Sicherheitsbeamter im Gaza-Streifen teilte gestern mit, er erwäge die Errichtung einer größeren militärischen Streitmacht, vorerst durch Freiwillige und letzten Endes durch Wehrpflichtige. Innenminister Fathi Hamad äußerte die Idee bei einer Einweihung eines neuen Polizeigebäudes. Er sagte, sein Ministerium sei offen für die Idee der freiwilligen Einstellung um anschließend zur Wehrpflicht über zugehen. Er gab keine weiteren Details an.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.