20 Mio. Dollar in Tourismus in Gaza investiert

Freitag, 30. Juli 2010 |  ih Redaktion
In den letzten Wochen haben Palästinenser im Gazastreifen etwa 20 Mio. Dollar in neue Urlaubs- und Tourismusresorts investiert. Quellen innerhalb dieses Gebiets entsprechend begannen Tausende Einwohner die bisher gebauten Anlagen zu besuchen, die zahlreiche Aktivitäten anbieten. Der Grund dafür ist da Israel die Blockade auf gewisse Güter gelockert hat, lohnt sich deren Schmuggel durch die Tunnel nicht mehr, da die Preise drastisch absanken. Deshalb investieren die Menschen nun lieber in andere Sachen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.