PA fordert Freilassung von Terroristen

Dienstag, 28. September 2010 |  nai news
Die palästinensische Autonomiebehörde (PA) forderte von Israel die sofortige Freilassung Dutzender palästinensischer Terroristen aus der israelischen Haft als Geste des Guten Willens, um die Friedensgespräche zwischen beiden Seiten voranzutreiben. Munir Mansur, der Vorsitzende des Häftlingskomitees der PA wartet noch auf die israelische Reaktion auf diese Forderung und erklärte auch, dass PA-Chef Abbas damit sein Image unter den Palästinensern aufpolieren will, um deren Unterstützung für ein Weitergehen der Gespräche zu erlangen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.