Übergabe von Jericho

Mittwoch, 16. März 2005 | 
Die Übergabe von Jericho unter die vollständige Kontrolle der palästinensischen Autonomiebehörde steht in Gefahr erneut verschoben zu werden. Grund dazu ist die eventuelle Freilassung von Ahmed Sa´adat, dem Mörder des israelischen Tourimusministers Rehavam Se´evi im Oktober 2001. Mahmud Abbas hatte sich gestern demzufolge ausgesprochen, Sa´adat, der im Gefängnis von Jericho seit dem Mord einsitzt, nach der Übergabe Jerichos freilassen zu wollen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.