Kurznachrichten

Donnerstag, 14. Juli 2011 |  Nettanell

+++Der berühmte israelische Dirigent Daniel Barenboim hat einen neuen zehn-Jahresvertrag unterschrieben und wird somit der musikalische Direktor der Berliner Staatsoper bleiben. „Ich bin überaus glücklich, dass wir Herrn Barenboim für die nächsten Jahre bei uns halten können. Seine Leistungen für die Staatsoper sind unbestreitbar“; sagte Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit. Seit 1992 hält der israelisch-argentinische Dirigent diese Stelle inne. +++ Über Nacht hat die israelische Luftwaffe zwei Schmugglertunnel im südlichen Gazastreifen und einen anderen Tunnel für den illegalen Waffenschmuggel im nördlichen Gazastreifen eliminiert. Die Tunnel wurden beschossen als Gegenantwort auf die Raketen, die am Vortag auf Israels südliche Regionen abgeschossen wurden. +++ Israels Clalit-Krankenkasse hat ihren Prozess gegen die Tabak-Industrie verloren. 1998 forderte sie per Gericht von in- und ausländischen Tabakfirmen, einen Schadensersatz in Höhe von umgerechnet 1,5 Milliarden Euro, um damit die durch das Rauchen entstandenen Gesundheitsschäden zu finanzieren.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.