Welches Gebet wird erhört?

Mittwoch, 23. November 2011 |  Aviel Schneider

Das Gebet spielt im Nahostkonflikt eine größere Rolle, als mancher meint. Wie das jüdische Volk täglich um Gottes Segen bittet, so tun dies auch die Moslems mit ihrem Gebet zu Allah. Beide Völker beten um Bewahrung, Gesundheit und Wohlergehen. Auch um Frieden bitten beide Völker, jedes auf seine Weise. Immer wieder übernehmen Christen dabei den Standpunkt einer Partei, sei es nun der der Juden oder der Palästinenser. Jeder hofft, dass Gott der Allmächtige oder aber Allah gerade ihn erhört, nicht den anderen. Ich war Zeuge, wie am Jerusalemer Misttor ein frommer Jude mit einem Moslem diskutierte. Es ging um die Frage: Welche Gebete sind effektiver, die der Juden oder die der Moslems? Die Antwort auf diese und andere Frage finden Sie in der aktuellen Dezemberausgabe des Israel Heute-Magazins, das bringt was andere weglassen! Zum Bestellen des Israel Heute-Magazins oder der Online-Version Klicken Sie hier!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.