Kurznachrichten

Mittwoch, 21. März 2012 |  IH

+++ Michael Schneider spricht heute, am 21. März um 20:00 Uhr, in A-6941 Langenegg/Österreich; Freie Christen-Pfingstgemeinde, Gfäll 181, W. Lins, Tel.: 0043-6991-1519331, Thema: „Ruth-die Moabiterin, als Vorbild des Christen aus den Nationen“ und morgen, am 22. März um 19.30 Uhr in 82515 WOLFRATSHAUSEN, Evang. Gemeinschaft, Pfaffenrieder Str. 7, A. Müller, Tel.: 08171-27817; Thema: „Messianische Juden in Israel und deren Identitätssuche“ +++ Palästinenserpräsident Abbas macht Israel für den Stillstand der Verhandlungen verantwortlich. Dabei hat die Atom-Gefahr aus dem Iran und die Aufstände in Syrien den israelisch-palästinensischen Konflikt aus den Schlagzeilen verdrängt. +++ Tzipi Livni, unter deren Führung Israels Oppositionspartei Kadima in der Beliebtheit des Volkes von 28 Mandaten auf 12 abstürzte, meint dennoch im Hinblick auf den Kadima Parteitag am 27. März, dass die Kadima Partei ohne sie nicht existieren kann. +++ Religiöse Führer der Juden, Christen und Moslems kamen in Jerusalem zu dem Beschluss, gemeinsam für eine bessere und sauberere Umwelt sorgen zu wolen. Initiiert wurde diese Tagung vom Interfaith-Center („Interreligiöses Zentrum“) von Rabbi Yonathan Neril. +++

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.