Pessach und Wein gehören zusammen

Donnerstag, 29. März 2012 |  Aviel Schneider

Am Freitag kommender Woche feiert das Volk Israel Pessach, den biblischen Auszug aus der ägyptischen Sklaverei in die Freiheit. Gott errettete sein Volk und führte es ins Gelobte Land. Das biblische Fest der Erlösung und Freiheit ist heutzutage nicht weniger gültig als früher. Während des Pessachmahls genießt jeder vier Gläser Wein. Roter Wein symbolisiert das Leben. Beim Pessachmahl erinnert der Wein an das Blut der Opfertiere, das bei der Feier des Bundesschlusses am Fuße des Sinai-Berges mit den Worten „Das ist das Blut des Bundes, den Gott mit euch geschlossen hat“ (2. Mose 24) versprengt wurde. Damit ist das Abendmahl Jesu vom Grundgedanken des Pessach her zu verstehen. Wein schenkt Leben und Lebensfreude. Damit erinnert sich das Volk Israel an Gottes Gnade und Erlösung. Und so wie Gott damals sein Volk errettete, so wird Er auch in dieser Zeit seinem Volk beistehen!
Für die bevorstehende Pessachwoche bietet die Weinkellerei Bar Giyora unseren Leserinnen und Lesern den Rotwein Jehuda 2009 (Cabernet Sauvignon 38%, Merlot 25%, Petit Verdot 25% und Cabernet Franc 12%) an. Nach der 18-monatigen Reife in französischen Eichenfässern zeigt dieser körperreiche vollmundige Rotwein ein großzügiges Spektrum von Johannisbeeren und schwarzen Früchten vor dem Hintergrund von mediterranem Geschmack.
NEU: Von nun werden die Rotweinflaschen in bruchfester und temperatursicherer Verpackung nach Europa verschickt.
Rotweinflasche Jehuda 2009, FWA014, 26 Euro / 34 sFr.
6 Flaschen Rotwein Jehuda 2009, FWA015, 130 Euro / 204 sFr.
Sie erhalten eine Flasche erlesenen Granatapfellikör gratis dazu!
Direkt bestellen über: www.israelbasar.com oder über Telefon 00-800-60-70-70-60 (gebührenfreie Telefonnummer) oder per E-Mail: bestellung@israelheute.com
Unsere Weinfreunde in der Schweiz können direkt über unseren Weinhändler kaufen: Chris Winery: Tel. 071 877 24 84, Fax. 071 877 24 71, chris@chris-winery.ch

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.