Terroranschlag verhindert

Donnerstag, 12. April 2012 |  Michael Selutin

Israelische Soldaten haben am Mittwoch einen Palästinensischen Terroristen festgenommen. Der 19-Jährige versuchte, den Checkpoint in der Nähe von Nablus mit sieben selbstgebastelten Bomben, drei Messern und Munition zu überqueren. Als er den Metalldetektor passierte, wurde ein Alarm ausgelöst und die Soldaten stellten den jungen Mann sofort unter Arrest und entschärften die Bomben. Wahrscheinlich war ein Attentat auf Zivilisten oder Soldaten während der Pessach-Feiertage geplant.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.