Kurznachrichten

Donnerstag, 16. August 2012 |  IH

+ + + Einem forensischen Bericht zufolge trugen die Angreifer an der Grenze zu Ägypten bei dem Anschlag Militäruniformen, die in Nablus hergestellt wurden. Fünf Terroristen sind bei der Explosion verbrannt, während der sechste durch Schusswunden umkam. Alle Männer waren um die 30 Jahre alt und zeigen deutliche Körpermerkmale, die auf eine arabische Herkunft hinweisen. Ihre DNA wird nun verwendet, um sie mit Daten von Kriminellen, die von der Polizei gesucht werden, zu vergleichen. + + + Fast zwölf Jahre nach dem brutalen Lynchmord an den Reservisten Vadim Norzich und Jossi Avrahami am 12. Oktober 2000 in Ramallah, konnten die israelischen Sicherheitskräfte zwei Palästinenser festnehmen, die bestätigten, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Erst jetzt gab die Polizei bekannt, dass Marwan Ibrahim Tawfik Maadi (51) und Yasser Ibrahim Mohammed Khatab (40) im Juni diesen Jahres festgenommen wurden. Gegen beide wurde Anklage durch das Militärgericht von Judäa erhoben. Außerdem konnten der Sicherheitsdienst Schin Beth, die Armee und die Polizei ein weitläufiges Terrornetz der Hamas in der Gegend um Ramallah ausfindig machen. + + + Israels Regierung gab bekannt, dass die Preise für Eier, Milch und Hühnerfleisch bis Ende des Jahres um bis zu 17 Prozent ansteigen werden. In dieser Woche ist der Preis für Brot um sieben Prozent gestiegen. Ursache dafür ist der dürrebedingte Ernteausfall von Weizen und Mais in den USA, wodurch die Preise auf dem Weltmarkt um 50 Prozent gestiegen sind. + + + 80.000 Palästinenser aus dem so genannten Westjordanland arbeiten in Israel, 22.000 davon ohne Arbeitserlaubnis. Trotzdem will Israels Verteidigungsministerium weiteren 6000 Palästinensern eine Arbeitserlaubnis erteilen, um in Israel legal arbeiten zu können. + + +

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.