Streisand in Israel

Dienstag, 18. Juni 2013 |  nai news

Der Besuch der jüdisch-amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Barbra Streisand wird in israelischen Medien seit ihrer Ankunft am Sonntag ausführlich beleuchtet. 1984 hatte sie das Gelobte Land das letzte Mal betreten, um so mehr freut man sich jetzt über jede Schlagzeile, die ein wenig Glamour in die sonst so ernsten Nachrichten bringt.

Am gestrigen Montag wurde der Entertainerin die Ehrendoktorwürde der Hebräischen Universität verliehen, danach erfüllte sie 20 schwerkranken Kindern einer „Make-a-wish“ Organisation den Wunsch, sie zu treffen (siehe Bild). Schließlich trat sie noch auf einer Feier zu Ehren von Präsident Schimon Peres auf, der am 2. August 90 Jahre alt wird.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.