Kurznachrichten

Montag, 29. Juli 2013 |  NAI-Redaktion

+++ Tausende Muslime aus aller Welt besuchen derzeit Jerusalem, um während des Fastenmonats Ramadan auf dem Tempelberg zu beten. Im Islam gilt der Tempelberg als die drittheiligste Stätte nach Mekka und Medina. +++ Die Türkei will Zugvögel, die von Israel her kommen, abschießen. Befürchtet wird, dass diese Vögel, ausgerüstet mit Sensoren, die Türkei ausspionieren könnten. +++ Ein 55 Jahre alter orthodoxer Israeli wurde an einer Bushaltestelle von Ultraorthodoxen verprügelt. Sie warfen ihm vor, einer schwangeren Frau hinterher gesehen zu haben. Der Mann kam ins Krankenhaus, die Polizei ermittelt. +++ Bei der internationalen Mathematik-Olympiade in Kolumbien haben die israelischen Teilnehmer eine Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen gewonnen. An dem Wettbewerb hatten 600 Schüler und Studenten aus 103 Ländern teilgenommen. +++ Die israelische Marine sucht Nachwuchskräfte für ihre U-Boot-Flotte. Dafür wurden Werbemaßnahmen an den Schulen gestartet. Israel erhält 2014 sein viertes und ein fünftes U-Boot der Delfin-Klasse, die in Deutschland hergestellt werden. +++

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.