Kurznachrichten

Donnerstag, 10. Oktober 2013 |  nai news

Zwei israelische Grenzsoldaten sind am Mittwoch auf den nördlichen Golanhöhen durch Mörsergranaten aus Syrien leicht verletzt worden. Die israelische Armee zerstörte daraufhin den syrischen Granatwerfer mit einer Tamuz Rakete.

Im Norden Israels ist derweil wieder ein durch den Zivilkrieg schwerverletzter Mann aus Syrien in das Krankenhaus nach Safed gebracht worden. Er ist der 121. Syrer, der in diesem Krankenhaus seit Beginn der Kämpfe behandelt wird.

Israels Knessetsprecher Yuli Edelstein hat sich in Rom mit Papst Franziskus getroffen und ihn bei dieser Gelegenheit nach Israel eingeladen. Der Papst antwortete ihm: „Ich werde kommen! Ich werde kommen!“ Wann, das blieb offen. Edelstein ist derzeit in Italien, um Gespräche betreffs der Friedensverhandlungen und der iranischen Nuklearbedrohung mit italienischen Politikern zu besprechen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.