EILMELDUNG: Militärjeep von Rakete getroffen - Mehrere Verletzte

Mittwoch, 28. Januar 2015 |  NAI-Redaktion

Die Lage auf den Golanhöhen spitzt sich weiter zu. In der Nähe der libanesischen Grenze wurden heute mindestens vier israelische Soldaten verletzt, als ihr Fahrzeug während einer Patrouillenfahrt von einer Panzerabwehr-Rakete getroffen wurde. Anwohner in der Region berichteten von einer lauten Explosion. Möglicherweise ist auch eine Sprengfalle explodiert. Die Armee versucht derzeit herauszufinden, ob ein Soldat entführt wurde.

Die Bewohner der nahegelegenen Gemeinde Metula wurden aufgefordert, in ihren Häusern zu bleiben. Die israelische Luftwaffe hatte in der Nacht zum Mittwoch syrische Militärstellungen in der Nähe von Kuneitra angegriffen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.