Israel rüstet auf

Donnerstag, 21. Mai 2015 |  NAI Redaktion

Israel steht vor dem Abschluss von zwei umfassenden Waffendeals. Das amerikanische Außenministerium hat den Verkauf von Waffen im Wert von 1,9 Milliarden Dollar an Israel genehmigt. Lediglich der Kongress muss dem Deal noch zustimmen.

Zu den Waffen gehört auch bunkerbrechende Munition. Der Zeitpunkt des Deals lässt vermuten, dass die Amerikaner Israels Befürchtungen hinsichtlich des Atom-Abkommens mit dem Iran lindern wollen. Das israelische Außenministerium stellte am Mittwoch aber klar, dass der Handel mit Washington unabhängig von den Verhandlungen mit dem Iran sei. „Der Deal beweist einmal mehr, wie eng und stark die Beziehungen zwischen den USA und Israel sind“, hieß es in dem Statement des israelischen Außenministeriums.

Das ausstehende Waffenpaket umfasst unter anderem 3000 Hellfire-Raketen für die Helikopter der israelischen Luftwaffe. Während der Operation Schutzschild hatten die USA die Lieferung der Raketen auf Grund der Missbilligung des Krieges gegen Gaza zunächst ausgesetzt.

Weiterhin werden Präzisionswaffen wie hunderte GPS-und lasergelenkte Bomben und Raketen im Paket enthalten sein.

„Die Vereinigten Staaten sind der Sicherheit Israels verpflichtet”, hieß es in einem Statement des Pentagons. „Es ist im nationalen Interesse der USA, Israel bei der Entwicklung und Erhaltung seiner Fähigkeit zu einer starken und einsatzbereiten Selbstverteidigung zur Seite zu stehen. Israel, das diese Art von Munition bereits in seinem Inventar hat, wird keine Schwierigkeiten haben, die zusätzliche Munition in seine bewaffneten Streitkräfte aufzunehmen. Der vorgeschlagene Verkauf der Waffen wird zu keiner Veränderung im grundlegenden militärischen Gleichgewicht der Region führen.“

Ein zweiter Waffendeal kündigt sich zwischen Israel und Indien an. Laut der indischen Zeitung Times of India stehen beide Länder kurz vor der Unterzeichnung der Verträge. In diesem Fall wäre es Israel, das Indien mit Waffen beliefert. Laut der Zeitung soll Indien in den nächsten 15 Jahren Mittelstrecken-Raketen im Wert von 10 Millionen Dollar von Israel erhalten.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.