Schabbatlesung für den 21. August, 2015

Freitag, 21. August 2015 |  Nai Redaktion

Auszug aus der Prophetenlesung:

Ich, ich bin euer Tröster! Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen gefürchtet hast, die doch sterben müssen, die wie Gras vergehen? Habt ihr euren Schöpfer vergessen, der euch erschaffen hat? Es ist derselbe, der den Himmel ausgespannt und die Erde auf festen Grund gestellt hat! Warum zittert ihr dann immerzu vor dem Zorn eurer Unterdrücker? Lasst sie wüten, so viel sie wollen – was können sie euch anhaben? Bald wird der Gefangene freigelassen; er wird nicht im Kerker sterben und es mangelt ihm nicht mehr an Brot. Denn ich bin der Herr, dein Gott, der das Meer aufwühlt, dass seine Wellen wüten - mein Name heißt Herr Zebaoth. Ich spanne den Himmel aus und stelle die Erde auf festen Grund. Und ich sage den Bewohnern der Zionsstadt: ›Ihr seid mein Volk! Ihr sollt meine Weisungen verkünden und ich halte meine schützende Hand über euch.“

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.