Immer mehr religiöse Frauen in der israelischen Armee

Donnerstag, 5. November 2015 |  IH-Redaktion

Die Zahl der religiösen Frauen, die in die israelische Armee eintreten, hat sich innerhalb von fünf Jahren nahezu verdoppelt. Das geht aus einem neuen Bericht der Streitkräfte hervor. Demnach verpflichteten sich im Jahr 2010 exakt 935 Frauen zum Militär. Im Jahr 2015 waren es aber bereits 1.830 religiöse Jüdinnen, die sich zu den Streitkräften meldeten.

Am Dienstag hat ein Personalchef der Armee einen Vortrag gehalten für junge religiöse Frauen, die sich für den Dienst interessieren. Es waren rund 1600 interessierte Frauen bei der Veranstaltung anwesend, das war Rekord. Im vergangenen Jahr waren es 200 weniger. Der Personalchef nahm den jungen Frauen viele Ängste und Sorgen. Denn viele befürchteten eine Einschränkung ihres religiösen Lebens, wenn sie zum Militär gehen, und entscheiden sich daher für eine zivile Arbeit.

Hagai Topolansky von der Armee unterstrich: „Es gibt heute so viele religiöse Frauen, und sie alle besitzen so viele tolle und erstaunliche Qualitäten. Auch die Armee kann diese Eigenschaften gebrauchen. Es gibt viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten.“ Das machte auch Brigadegeneralin Rachel Tevet-Wiesel deutlich: „Heutzutage gibt es immer mehr religiöse Frauen bei uns. Sie dienen in Elitegruppen, oder in der Schulung, im Technologiebereich oder in der Kommunikation. Bei der Luftwaffe, Infanterie, Panzerkorps oder in Kampftruppen.Wir können wahrlich jeden von Ihnen brauchen!“

Die Dienstpflicht von Frauen in den israelischen Streitkräften besteht schon seit dem Jahr 1949. Damit ist Israel neben dem afrikanischen Eritrea das einzige Land weltweit, das eine Wehrpflicht für Frauen vorschreibt. Allerdings gibt es auch Ausnahmen: So können sich beispielsweise religiöse Frauen vom Wehrdienst befreien lassen. Arabische Israelis, sowohl Frauen als auch Männer, sind vom Wehrdienst freigestellt. Israelische Männer müssen regulär 36 Monate dienen, Frauen 24 Monate. Gegenwärtig sind etwas mehr als 40 Prozent aller israelischer Soldaten weiblich.

Foto: Flash 90

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.