Gestern: Mehrere Feuer in Jerusalem

Freitag, 27. Mai 2016 |  Nai-Redaktion

Gestern (Donnerstag) hat es in Jerusalem mehrere Waldbrände gegeben. Bei einem Feuer im Stadtteil Ramot mussten 60 Häuser evakuiert werden. 11 Löschflugzeuge und 50 Mannschaften der israelischen Feuerwehr waren im Einsatz, um die Feuer zu bekämpfen. Nach 5 Stunden wurden die Brände unter Kontrolle gebracht. Drei Häuser sind beschädigt worden.

Es wird angenommen, dass Lagerfeuer, die zum Lag Be Omer Tag im ganzen Land angezündet worden waren, die Auslöser der Brände gewesen sind. Offiziell ist dies jedoch noch nicht bestätigt worden. Neben dem Stadtteil Ramot, wo das grösste Feuer ausgebrochen war, hat es Brände in den Stadtteilen Gilo und Romema, wo ebenfalls einige Häuser evakuiert werden mussten, und im Vorort Mevasseret Zion, gegeben.

Während der Löscharbeiten wurden auch einige Strassen und ein Tunnel für den Verkehr gesperrt. Starker Wind, der die Flammen in die Nähe der Häuser trieb, erschwerte die Arbeit der Feuerwehr. Gegen 18 Uhr konnte dann die Kontrolle über die Feuer gewonnen werden und die evakuierten Hausbewohner konnten in ihre Häuser zurückkehren.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.