Elton John in Tel Aviv

Sonntag, 29. Mai 2016 |  NAI Redaktion

Am vergangenen Donnerstag gab der britische Popstar Elton John ein Konzert im Yarkon Park von Tel Aviv. Fast 40000 Fans aller Altergruppen waren gekommen, Eltern, Kinder und Enkelkinder, um den 69 jährigen bei seinem vierten Besuch in Israel aus der Nähe zu sehen und seinen Hits zuzuhören.

Und die Fans wurden nicht enttäuscht. Drei Stunden lang sang Elton John Lieder aus seinem Repertoir. Seit 47 Jahren steht Elton John auf der Bühne. Zu Beginn des Konzerts, pünktlich um 20 Uhr, sang er drei Songs aus dem Jahr 1973, unter anderem Candle in the Wind, ein Lied, dass 1997 als Trauer um den Tod von Prinzessin Diana in einer umgetexteten Version neu herausgebracht wurde. Dann folgten weitere Hits wie Tiny Dancer, Rocket Man und I'm Still Dancing und viele mehr.

"Wir sind glücklich, wieder in Tel Aviv zu sein," sagte Elton John zu seinen Fans. "Wir hoffen, euch gefällt die Show, die wir für euch vorbereitet haben." Begleitet wurde Elton John von seiner alten und ihm treuen Band, unter anderem von dem 65 jährigen Schlagzeuger Nigel Olsson und dem 67 Jahre alten Davey Johnstone an der Gitarre. Auf der Bühne war ihnen das Alter nicht anzusehen. Auch drei Songs aus seinem neuesten Album wurden präsentiert.

Gegen Ende des Konzerts sang Elton John das aus dem Film König der Löwen bekannte Lied Circle of Life, mit Szenen aus dem Film, die auf der Videowand gezeigt wurden. "Vielen Dank Tel Aviv, wir hätten uns kein besseres Publikum wünschen können oder einen besseren Platz zum Spielen," bedankte sich der Popstar am Ende der Show. "Ich liebe euch und danke euch für alles, was ihr tut." Dann, gegen 23 Uhr, verliess Sir Elton John die Bühne und die 40000 Fans, die hoffen, dass er bald wieder nach Israel kommen wird.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.