Shimon Peres gestorben

Mittwoch, 28. September 2016 |  NAI Redaktion

Der ehemalige Israelische Staatspräsident Shimon Peres ist am frühen Morgen im Alter von 93 Jahren gestorben. Dies wurde um 5:15 Uhr Ortszeit bekanntgegeben.

Zwei Wochen nach seinem Schlaganfall ist Shimon Peres, ehemaliger Präsident, Ministerpräsident, Verteidigungsminister und Berater von David Ben-Gurion, heute früh im Sheeba Krankenhaus bei Tel Aviv gestorben. Gestern hatte sich sein Zustand dramatisch verschlechtert und seine Familie kam zu seinem Bett, um sich von ihm zu verabschieden.

Um 10 Uhr Ortszeit wird sich die Israelische Regierung zu einer Trauersitzung versammeln und Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird eine Nachricht zum Tode von Shimon Peres veröffentlichen. Danach wird sich dder Ministerausschuss für Zeremonien und Staatssymbole treffen, um gemeinsam mit der Familie von Shimon Peres die Bestattungszeremonie vorzubereiten.

US-Präsident Obama spricht sein Beileid aus

Kurze Zeit nach Bekanntwerden des Todes von Shimon Peres hat US-Präsident Barak Obama sein Beileid ausgesprochen. "Ich bin dankbar dafür, dass ich Shimon Peres als meinen Freund bezeichnen konnte. Der Nahe Osten hat einen seiner grössten Kämpfer für den Frieden verloren," schrieb er unter anderem. Seine Beileidsbekundung schloss Obama auf Hebräisch ab: "Toda Raba (vielen Dank) !"

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.