Video des Tages

Freitag, 4. August 2017 |  Dov Eilon

Der Bibel-Marathon

Marathon-Läufe werden immer populärer. Auch hier in Israel sind die Marathons von Tel Aviv und Jerusalem schon Tradition geworden und locken auch viele Teilnehmer aus dem Ausland nach Israel. Doch hier in Israel gibt es einen weiteren Marathon, von denen viele vielleicht noch nicht viel gehört haben: Der Bibel-Marathon. Bei diesem Lauf handelt es sich um den wohl ältesten aufgezeichneten Lauf in der Geschichte der Menschheit, der schon lange vor dem antiken griechischen Marathon stattgefunden hatte. „Da lief einer von Benjamin aus dem Heer und kam am selben Tage nach Silo und hatte seine Kleider zerrissen und Erde auf sein Haupt gestreut“, heißt es im Buch Samuel (1.Samuel 4,12). Der erwähnte „Mann aus Benjamin“ lief nach dem Krieg gegen die Philister vom Schlachtfeld Eben Ezer, dem heutigen Rosh Ha’Ayin bis nach Shilo.

Jahrhunderte später hat der Begründer der Makkabia, Yosef Yekutieli, die Länge dieser Strecke gemessen und kam zu einem erstaunlichen Ergebnis. Die Strecke dieses historischen Weges hatte genau die Länge des modernen Marathon, 42 Kilometer!

Der nächste Bibel-Marathon findet am 6. Oktober 2017 statt. Wem die 42 Kilometer zu lang sind, kann sich für kürzere Rennen über 21, 10 oder 5 Kilometer anmelden. Das Video zeigt Eindrücke des Bibel-Marathons vom vergangenen Jahr.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.