Israel Heute Morgen

Freitag, 11. August 2017 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Es ist wieder Freitag, immer wieder wundere ich mich, wie schnell so eine Woche vergeht. Die Freitage der Sommerferien sind besonders angenehm, denn da muss ich niemanden in die Schule fahren und brauche auch keinen Wecker zu stellen. Aber den brauche ich meistens sowieso nicht. Da wir schon gestern die Einkäufe erledigt haben, meine Frau sogar schon das Essen für heute gekocht hat, können wir den Tag heute locker angehen. Es gibt Gerüchte, dass wir heute an den Strand fahren werden. Unsere Tochter hatte diesen Wunsch geäußert und da es ihr letzte Wochenende als Zivilistin ist, muss dieser Wunsch erfüllt werden. Und wer hätte keine Lust auf ein paar Stunden am Strand, oder? Das Wetter dafür ist sehr angenehm. es ist warm wie immer, aber nicht zu heiß, allerdings wird am Meer die Luftfeuchtigkeit deutlich höher sein. Ist nicht so schlimm.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Zunächst teilweise bewölkt, danach heiter ohne bedeutende Veränderungen der Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 31 Grad, Tel Aviv 30 Grad, Haifa 30Grad, Tiberias am See Genezareth 38 Grad, am Toten Meer 39 Grad, Eilat am Roten Meer 41 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth liegt bei -213.69m unter dem Meeresspiegel.

Wie oft hat man in den Medien darüber gesprochen, wie oft ist man in zahlreichen Radio-Clips gewarnt worden, in diesem Sommer auf die Kinder zu achten, sie nicht im Auto zu vergessen. Es scheint leider nicht zu helfen. Gestern ist wieder ein Kind ums Leben gekommen. Es wurde nach einigen Stunden des Suchens im Kofferraum des Autos der Familie in einer der Beduinendorfe im Süden gefunden.

Tragisch. Hier wurde das Kind gefunden (Foto: Israelische Polizei)

Die Mutter des Kindes war zum Einkaufen gefahren, als sie zurückkam und den Einkauf aus dem Auto ins Haus brachte, hatte sie den Kofferraum nicht zugemacht. Wie der fünfjährige Junge in den Kofferraum gelangt war, wird jetzt von der Polizei untersucht. Hatte er sich beim Spiel nur dort verstecken wollen, oder hat jemand ihn bewusst dort eingesperrt? Als er gefunden wurde, war er in einem sehr schlechten Zustand, er musste wiederbelebt werden. leider kam die Hilfe zu spät und er starb später im Krankenhaus. Die Temperaturen im Auto können im Sommer über 60 Grad betragen. Heute gibt es schon mehrere Apps für das Handy, die einen daran erinnern sollen, die Kinder aus dem Auto mitzunehmen, ich kann es immer noch nicht begreifen wie so etwas passieren kann. Auch den Kofferraum offen zu lassen halte ich für verantwortungslos, auch , wenn keine Kinder in der Nähe sind.

Und nun wünsche ich Ihnen ein angenehmes Wochenende und einen gesegneten Shabbat. Passen Sie auf Ihre Kinder auf. Machen Sie es gut.

Shabbat Shalom aus Modiin!

Dov

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.