Messerattacke vereitelt

Sonntag, 8. April 2018 |  NAI Redaktion

Ort des Geschehens (Foto: Roter Davidstern)

Einem israelischen Zivilisten ist es heute gelungen, eine Messerattacke zu vereiteln. Der Vorfall ereignete sch an einer Tankstelle an der Mishor Adumim Kreuzunf nahe der Stadt Maaleh Adumim.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr Ortszeit. Ein arabischer Terrorist näherte sich Medienberichten zufolge an der Tankstelle einem Menschen und versuchte, ihn mit einem spitzen Gegenstand niederzustechen. Zum Glück wurde ein Passant auf des Geschehen aufmerksam und schoss auf den Terroristen, noch bevor dieser auf sein Opfer einstechen konnte.

Der Terrorist (Foto: Roter Davidstern)

Der Terrorist wurde durch die Schüsse sehr schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand wird ale kritisch bezeichnet. Drei Israelis erlitten einen Schock.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.