Helfen auch Sie Familien in Israel mit niedrigem Einkommen finanziell zu unterstützen!

Freitag, 17. Mai 2019 |  Israel Heute Redaktion

Die junge Soldatin Shir aus Maale Adumim wurde nur 22 Jahre alt. Bei einem blutigen Terroranschlag in Jerusalem am 8. Januar 2017 verlor sie ihr Leben. Shir war in einem liebevollen Zuhause groß geworden, das oft mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Ihr war bewusst, dass sie nicht die einzige Familie sind, die auf finanzielle Hilfe angewiesen war. Shir hatte ein gutes Herz und kümmerte sich u. a. um eine Holocaustüberlebende, die sie jeden Donnerstag besuchte und sie in verschiedenen Bereichen unterstützte. Auch widmete sie sich in ihrer Freizeit Schülern aus verschiedenen Schulen, die Lernschwierigkeiten hatten.

In ihrer Trauer suchten Shirs Eltern nach einem Weg, ihrer zu gedenken, und gründeten eine Organisation unter ihrem Namen, die das Gute, was Shir begonnen hat, weiterzutragen. Ein Ziel dabei ist die Verteilung von Lebensmittelkörben für Familien mit niedrigem Einkommen.

Zur Erinnerung an Shir – Lebensmittelkorb für Bedürftige

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.