Das kleine, grosse Land

Mittwoch, 22. Mai 2019 |  Rami Dabbas

Als Donald Trump zugestand, dass Jerusalem die Hauptstadt Israels ist, bestätigte er damit lediglich, was jeder sowieso schon wusste. Jerusalem ist seit 3000 Jahren das Herz Israels. Seit 70 Jahren ist es Verwaltungszentrum des jüdischen Staates.

Bild: Armut oder Wohlstand? Die Araber haben die Wahl (Fotos: Abed Rahim Khatib, Esther Rubyan/Flash90)

Man beachte, dass ein Jerusalem unter israelischer Kontrolle eine Stadt ist, die allen Menschen jedweden Bekenntnisses offen steht und deren heilige Stätten jedem zugänglich sind. Dies war unter arabischmuslimischer Herrschaft nicht der Fall.

Lasst uns nicht vergessen, dass die Araber den UN-Teilungsplan von 1947 ablehnten, der bereits damals einen palästinensischen Staat möglich gemacht hätte. Die Araber wollten Krieg, wollten die Juden ins Meer treiben. Sie haben es wieder und wieder versucht. Und jedes Mal haben sie mehr Territorium an Israel verloren...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Juni-Ausgabe von Israel Heute!

Rami Dabbas ist ein jordanischer Wissenschaftler und Aktivist. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für Israel Heute über die Situation der Christen im Nahen Osten und ihre Sicht auf Israel.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.