Amerikanischer Abgeordneter in Newe Dekalim

Montag, 15. August 2005 | 
Der amerikanische Abgeordnete von New York, Dov Hikind, befindet sich auch in Newe Dekalim. Er meinte in einem Telefonat zur Jerusalem Post, dass es sehr einfach gewesen wäre, nach Gusch-Katif einzudringen. Dies ist bereits sein fünfter Besuch in den Siedlungen von Gusch-Katif. Hikind wird sich nicht gegen Polizisten und Soldaten wenden, sondern will nur mit eigenen Augen das Geschehen verfolgen und den Siedlern Solidarität auszusprechen. Die New Yorkerin Helen Freedman, Generaldirektorin der Vereinigung „Amerikaner für ein sicheres Israel“, gelang es mit dem Vorzeigen ihres Journalistenausweises nach Gusch-Katif zu gelangen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.