Militär wird noch im Libanon verbleiben

Donnerstag, 21. September 2006 |  ih Redaktion
Gestern gab Generalstabschef Dan Halutz bei einem Treffen des Generalstabs anläßlich des jüdischen Neujahrsfestes bekannt, dass das israelische Militär bis nach Rosch Haschana im Südlibanon verbleiben wird. Erst nachdem die multinationale Truppe ihre Arbeit in diesem Gebiet aufgenommen hat, sollen die israelischen Soldaten nach Hause zurückkehren. „Wir hatten gehofft, diesen Schritt bereits vor dem Fest durchzuführen, jedoch müssen noch Diskussionen mit der libanesischen Armee und den UNIFIL-Truppen über deren Stationierung beendet werden. Auch gibt es noch die Patrouille der libanesischen Küste und des Luftraumes zu klären. Wenn alles geregelt sein wird, werden wir uns zurückziehen“, so Halutz.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.